Umsetzung des Projekts "Möglichkeiten der Geothermienutzung"

Die Mitgliederversammlung der AktivRegion Ostseeküste hatte das Projekt "Möglichkeiten der Geothermienutzung" einstimmig verabschiedet, jetzt liegt der Bewilligungsbescheid aus dem LLUR vor und das Projekt kann umgesetzt werden.

Konkret geht es um die Erstellung einer Folgemachbarkeitsstudie, welche untersuchen soll, ob die technischen und wirtschaftlichen Realisierungsmöglichkeiten für ein kommunales Wärmenetz Hohwacht gegeben sind.

 

 

 

 

 

 

"Europa ist das, was Menschen daraus machen!"

Auf ihrer Sommerreise 2016 besucht Finanzministerin Frau Heinold fünf Tage lang Projekte, die europäische Fördergelder enthalten.

Zum Start war die Ministerin in der ASB Kindertagesstätte in Schönberg, um sich über innovative Energietechnik vor Ort zu informieren. In dem 2015 neu errichteten Gebäude wird zurzeit ein nahezu immissionsfreies Heizsystem installiert, eine sogenannte "Eisspeicher-Heizung".

20160823 092816.jpgKLein

Frau Ministerin Heinold mit dem Geschäftsführer des ASB Herrn Dr. Schütte, weiteren ASB Mitarbeitern und den Leiterinnen der Kindertagesstätte in Schönberg.
 
Am 29.08.2016 besuchte Frau Heinold dann das "Grüne Klassenzimmer" im Gymnasium in Lütjenburg. Wir danken herzlich für das Interesse an unseren Projekten!
 
Weitere bildliche Impressionen finden Sie in unserer Fotogalerie.
 
20160829 164430klein
Frau Heinold im Gespräch mit Frau von der Decken vom
Förderverein des Gymnasiums Lütjenburg. 
 
 
Finanzministerin Frau Heinold besichtigt Projekte der
AktivRegion Ostseeküste

Im Rahmen ihrer Sommerreise wird die Finanzministerin Frau Heinold zwei Projekte der AktivRegion Ostseeküste, die Eisspeicherheizung im ASB-Kindergarten und das Grüne Klassenzimmer in Lütjenburg, besichtigen. Wir freuen uns auf den Besuch!

 

Ausstellungseröffnung Fischereigeschichte Möltenort

Der Förderverein Fischereigeschichte Möltenort e.V. präsentiert vom 10. Oktober bis 11. November 2016 seine Ausstellung der Fischereigeschichte Möltenort im Foyer des LLUR werktags von 9:00 Uhr - 18:00 Uhr.

Anbei ein paar bildliche Impressionen der Ausstellungseröffnung:

20161011 112745.jpgklein 1.BIld

 20161011 114803.jpg klein 2.Bild

20161011 120210.jpg 3. Bild klein

 

In der vergangenen Mitgliederversammlung der AktivRegion Ostseeküste wurden fünf Projektanträge verabschiedet. Es handelt sich dabei um barrierefreie Erweiterungen im Lachmöwentheater in Laboe, die Errichtung eines offenen Bürgertreffs in Probsteierhagen, die Anschaffung eines E-Bürgermobils in der Gemeinde Helmstorf, die Konzeption einer Schulhofgestaltung in Schönberg sowie die Errichtung eines barrierefreien Besucherparkplatzes für den Rosengarten in Stoltenberg. Die Projektanträge werden in Kürze beim LLUR eingereicht und auf Bewilligung geprüft. Wir gratulieren allen Antragstellern!

Drei weitere Projektanträge sind bereits für eine der kommenden Mitgliederversammlungen in 2017 vorgemerkt.

Kooperationspartner



Probstei

logo-hell-bk